Neuigkeiten

Cybercolors: Natürliche Lebensmittelfarbstoffe im Trend der Zeit

Donauchem
Der Trend zu natürlichen und sicheren Inhaltsstoffen ist längst auch in der Lebensmittelindustrie angekommen und spiegelt sich im Bedürfnis der Kunden nach natürlichen Lebensmittelfarbstoffen. Das irische Unternehmen Cybercolors hat sich bereits vor vielen Jahren auf die Herstellung natürlicher Farbstoffe spezialisiert, ihre visuelle Attraktivität maximiert und eine innovative Farbtechnologie für Käse und Molke entwickelt.  
 

Die Psychologie der Lebensmittelfarbe

Lebensmittelfarbstoffe dienen dem Ausgleich von Farbverlusten durch Licht, Luft, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen, der Intensivierung natürlich vorkommender Farben und der Einfärbung von farblosen oder andersfarbigen Lebensmitteln. Neben der Nutzung von Farben als Markenzeichen für ein bestimmtes Produkt, beeinflusst Farbe aber auch die Wahrnehmung und Akzeptanz von Lebensmitteln durch den Verbraucher.
 

1. Der Einfluss der Farbe auf die Lebensmittelwahrnehmung

Konsumenten haben klare, wenn auch meist unbewusste Erwartungen an das optische Erscheinungsbild von Lebensmitteln. Die Farbe eines Produktes ist das erste sinnlich wahrnehmbare Merkmal, löst Vorlieben oder Abneigungen aus und liefert erste Informationen über Produktqualität und -eigenschaften.

Farbe und Geschmackswahrnehmung sind zudem eng miteinander verbunden. Unterschiedliche Farben beeinflussen den Geschmack auf unterschiedliche Weise. Die Veränderung des Farbtons oder der Intensität/Sättigung der Farbe von Lebensmitteln und Getränken kann die Erwartungen und damit die späteren Erfahrungen der Verbraucher teilweise dramatisch beeinflussen.

In einer Studie mit ungeschulten Testern wurde beispielsweise ein rosa gefärbter Chardonnay als fruchtigste Probe bewertet, jedoch mit dem geringsten Körper, der geringsten Reife und der geringsten Komplexität. Wenn der Wein rot gefärbt war, wurde er mit dem meisten Körper, der höchsten Reife und der höchsten Komplexität bewertet.

Farbe weckt somit eine psychologische Erwartungshaltung für einen bestimmten Geschmack, die oft nicht zu verdrängen ist.
 

2. Hohe Akzeptanz von natürlich aussehenden Produkten

Die Farbe von Lebensmitteln ist ein wesentlicher Faktor für die Akzeptanz. Menschen neigen von Natur aus zu Lebensmitteln mit natürlichen Farben und assoziieren sie mit hoher Qualität. Eine verwaschene oder künstlich wirkende Farbe lässt Lebensmittel wenig frisch aussehen und wird wahrscheinlich abgelehnt.

Eine natürlich aussehende Farbe in einem Lebensmittel oder Getränk signalisiert hingegen hohe Qualität. Es ist daher wichtig, die natürliche oder charakteristische Farbe eines Lebensmittelprodukts zu bewahren, während es hergestellt oder für den zukünftigen Gebrauch gelagert wird.

Diverse Fruchtfarben


Clean Labeling und natürliche Lebensmittelfarbstoffe

Die kritische Haltung vieler Verbraucher gegenüber Zusatzstoffen und die verschärften Kennzeichnungsvorschriften haben weltweit zu einer starken Nachfrage nach Clean-Label-Produkten geführt. Konsumenten verbinden Clean-Label vor allem mit „natürlich“, „biologisch“ oder „frei von Zusatzstoffen/Konservierungsmittel“. Weiters impliziert der Konsument damit oft, dass das Produkt weniger verarbeitet wurde und damit auch gesünder ist.

Natürliche Lebensmittelfarben erfüllen diese Konsumentenerwartung und werden am Lebensmittelmarkt weiterhin an Bedeutung gewinnen, ebenso wie natürliche Konservierungsstoffe im Clean-Beauty Bereich. Neben transparenter Information über die Herkunft und die Verarbeitung der verwendeten Rohstoffe, wird auch die Einhaltung ethischer und umweltgerechter Standards künftig ein wesentliches Kaufkriterium für Konsumenten sein.

Donauchem Food Forum
Donauchem Food Forum 2019: Tests zur Anwendung von natürlichen Farbstoffen in der Lebensmittelverarbeitung © Donauchem
 

Cybercolors: Spezialist für natürliche Lebensmittelfarben

Cybercolors ist ein innovatives Unternehmen für Lebensmittelzutaten mit Sitz in Cork, Irland, das sich auf natürliche Lebensmittelfarben für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Nahrungsergänzungsmittel sowie Gesundheits- und Ernährungsindustrie spezialisiert hat. 

Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen betreibt in Irland und den USA Produktionsstätten und ist nach ISO9001:2000 und ISO22000 akkreditiert. Die Produktion basiert auf nachhaltigen Prinzipien und ist von Origin Green Ireland bestätigt. 

Das Unternehmen hat außerdem kürzlich ein internes Projekt abgeschlossen, um aus Palmöl gewonnene Rohstoffe durch nachhaltigere Äquivalente zu ersetzen. Cybercolors setzt zudem eine innovative Farbtechnologie ein, die farbigen Käse herstellt, ohne dabei die Molke zu färben.
 

© Cybercolors. Standorte weltweit.
 

Einsatzbereiche natürlicher Lebensmittelfarben

Der Einsatz der Cybercolors Farbstoffe erstreckt sich von Molkereiprodukten über Süß- und Backwaren bis hin zu Getränken und Würzmittel:
  • Molkereiprodukte: Käse (natural & processed), Käsepulver, Speiseeis, Milchdesserts und Sportnahrungsmischungen.
  • Süßwaren: Hartbonbons, Zuckerglasuren und Cremes, gefärbte Schokolade, gefüllte Luxusschokolade.
  • Getränke: Softdrinks, Säfte, einige alkoholische Getränkeanwendungen, Getränke auf Milchbasis und Getränke in Pulverform.
  • Würzige Speisen: Snack-Foods & Snack-Gewürze sowie Fleisch & Fleischwürzungen.
 

© Cybercolors
 

Innovative Farbtechnologie für Käse und Molke

Die Clear Whey Natural Cheese Color-Technologie ist eine proprietäre, patentierte Technologie, die es ermöglicht, farbigen Käse herzustellen, ohne den Molkenstrom zu färben. Sie kommt in farbigen Cheddar-, Gouda- und anderen Premium-Käsen zur Anwendung und gewährleistet eine optimale Farbstabilität während der Käselagerung/Reifung. 

Clear Whey ist eine natürliche Alternative zu Annatto für Käse und Molke. Käsehersteller profitieren auch von einem farbfreien Molkestrom bei der Verwendung von Clear Whey. 
 

Clear Whey-Vorteile für Käse:

  • Einfach zu handhaben und zu verwenden.
  • Leicht in Milch dispergierbar. Überlegen gegenüber Annatto.
  • Perfekte Annato-Farbanpassung.
  • Flexibilität zur Anpassung der Käsefarbe.
  • Mehr Anreicherungsoptionen verfügbar.
  • Höhere Farbstabilität (nicht anfällig für Ausbleichen oder Rosawerden).
  • Stabile, lebendige Farbe während der gesamten Haltbarkeit.
  • Eliminiert Farbstabilitätsverluste.
  • Ermöglicht Wachstum des Marktes für farbigen Käse.
 

Clear Whey-Vorteile für Molke: 

  • KEINE Farbübertragung.
  • Natürliche Lösung - KEIN Bleaching erforderlich.
  • Besserer Geschmack im Vergleich zu gebleichter Molke.
  • Prozesseffizienzen.
  • Molke geeignet für Säuglingsnahrung.

 


Das Cybercolors Produktportfolio

Cybercolors bietet Farbinnovationen, die auf die Bedürfnisse der Industrie zugeschnitten sind. Das breite Produktportfolio umfasst Pulver, öllösliche und wasserlösliche natürliche Lebensmittelfarben. Die meisten Rohstoffe sind vegetarisch, Halal und Kosher. 
 

Annatto

Die rötlich-gelben Samen des Orleanstrauchs werden auf einer kommerziellen Plantage im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo angebaut. Die Verarbeitung dient zur Herstellung von Ölsuspensionen, öllöslichen und wasserlöslichen Annatto-Farben. Wichtigste Anwendungen: Gewürze, Margarine, Käse. 
 

Anthocyane

Die Traubenschalen werden hauptsächlich in Frankreich, Spanien und Italien bezogen und zur Herstellung von Flüssigkeit und Pulver mit trauben-/violetter Farbe verwendet. Es werden auch Polyphenolpulver hergestellt. Wichtigste Anwendungen:  Getränke, Nahrungsergänzungsmittel. 
 

Rote Bete

Die Rote Bete stammt aus nachhaltigen Plantagen in der EU und wird zur Herstellung wasserlöslicher Flüssigkeiten und Pulver verwendet. Wichtigste Anwendungen:  Milchdesserts, Joghurts, Eiscreme, Gewürze. 
 

Karmin/Cochenille

Der rote Farbstoff Carmine Lake wird auf kommerziellen Plantagen in Peru gewonnen und zu wasserlöslichen Flüssigkeiten und Ölsuspensionen verarbeitet.  Wichtigste Anwendungen: Joghurt, Fruchtzubereitungen, Fleisch, Getränke. 
 

Carotin

Natürliche Carotinoide werden aus Pflanzenalgen extrahiert, um eine konzentrierte Ölsuspension herzustellen. Daraus werden natürliche Carotin-Suspensionen, wasserlösliche Flüssigkeiten und Pulver hergestellt. Wichtigste Anwendungen:  Margarine, Getränke, Nahrungsergänzungsmittel und Eis. 
 

Chlorophyll

Chlorophyll wird aus Luzerne (Klee) gewonnen, die in Großbritannien angebaut wird. Daraus werden wasserlösliche Flüssigkeiten und Pulver hergestellt. Wichtigste Anwendungen: Getränke, Eiscreme 
 

Holunder

Die dunklen Holunderbeeren werden aus Quellen in Europa bezogen und zur Herstellung von wasserlöslichen Flüssigkeiten und Pulver verwendet. Wichtigste Anwendungen: Fruchtzubereitungen, Getränke. 
 

Lutein

Die Ringelblumen werden auf kommerziellen Plantagen in Indien angebaut. Das rot-orange gefärbte Lutein wird zu Ölsuspensionen und wasserlöslichen Flüssigkeiten extrahiert. Wichtigste Anwendungen: Getränke, Nahrungsergänzungsmittel. 
 

Paprika

Die Paprikaschoten werden in kommerziellen Plantagen in Indien angebaut und extrahiert, um Oleoresin herzustellen, eine orange leuchtende natürliche Farbe. Daraus werden Ölzubereitungen und wassermischbare Flüssigkeiten hergestellt. Wichtigste Anwendungen: Gewürze, Fleisch, Geflügel. 
 

Kurkuma

Kurkuma-Rhizome werden in Indien angebaut und extrahiert, um Curcumin-Pulver herzustellen. Dieses Pulver erzeugt eine leuchtend gelbe Farbe. Daraus werden Ölsuspensionen, wasserlösliche Flüssigkeiten und Pulver hergestellt. Wichtigste Anwendungen: Nachspeisen, Margarinen, Gewürze. 

Natürliche Lebensmittelfarben
© Cybercolors
 

Fazit: Natürliche Lebensmittelfarbstoffe

Natürliche Farbstoffe in Lebensmitteln gewinnen aufgrund von Verbrauchertrends zunehmend an Bedeutung. Im Gegensatz zu den weit verbreiteten Farbstoffen aus petrochemischen Derivaten und anderen nicht nachhaltigen Quellen, stammen sämtliche Cybercolors Farbstoffe aus erneuerbaren, natürlichen Quellen. 
Bei Fragen zum Cybercolors Portfolio und zu individuellen Lösungen für Ihre Anwendung, kontaktieren Sie uns bitte. 

Donauchem GmbH
www.donauchem.at

Weiterführende Links:
Cybercolors Ireland
Donauchem

Kommentare(0)

Kommentar verfassen Kommentar schließen
Name
E-mail
Mitteilung*